Suche
  • Lena

Glücksmomente in jedem Tag



Die Inspiration für diesen Blog und vor allem den ersen Artikel habe ich mir auf einer Wanderung im Bergischen Land während der Corona-Zeit geholt. In einem Sinneswald in Leichlingen fand die Ausstellung zum Thema Glück statt. Verschiedene KünstlerInnen haben auf diverse Art und Weise ihre Gedanken und Ideen zu diesem schönen und facettenreichen Begriff Glück ausgedrückt. Von spannenden komplexen Installationen, über Fotos und Kunstobjekte zum Anfassen und Ausprobieren bis zu einer Palette voller Toilettenpapier (was in Corona-Zeiten ein Statement war). 


Das hat mir die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten gezeigt und vor allem vor den Augen geführt, dass jeder für sich Glück auf individuelle Art definiert. Für einen ist das Glück eine Familie zu haben, für den anderen zu reisen und für jemanden – ein teueres Auto zu haben.


Wir, Menschen, sind sehr unterschiedlich. Und genauso unterschiedlich sind unsere Wahrnehmungen des Glücks. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass wir in jedem Tag kleine Glücksmomente finden können. Auch wenn ein Tag regnerisch ist und wir schlecht gelaunt sind oder etwas nicht so läuft, wie wir uns das vorstellen, gibt es zumindest ein positives Moment an dem Tag, auf das wir uns konzentrieren können. Und schon schimmert ein Sonnenstrahl am regnerischen Tag. 


Ich lade Dich auf eine Reise auf der Suche nach Glücksmomenten ganz herzlich ein. Gerne teile ich mit Dir sowohl meine eigenen und persönlichen Glücksmomente, als auch einige Anregungen zur Persönlichkeitsentwicklung und zur positiven Lebenseinstellung.


#Lieben #Selbstliebe #Selbsterkenntnis

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen